Mirco Clapier

Sänger | Komponist | Produzent

Dieses Widget zeigt datenschutzkonforme Social-Media-Buttons für Twitter, Facebook, Google+ u.v.m an. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung »

19.06.2018 09:11

Ganz nah dran am Idol.


Mit Band und Kameramann an seiner Seite trat Mirco Clapier (Mitte.) im Lippstädter Königshof auf. Freiwillige konnten beim Dreh zu seiner neuen Single dabei sein. Mit dabei war auch Bianca Meyer (3. v. l.), Chefin der TV Schlager Chart-Show "Deutsche Hit Charts" (MelodieTV).

 

Schlagersänger Mirco Clapier dreht im Köningshof.

LIPPSTADT■ "Ich lass los" versicherte Mirco Clapier mit kraftvoller und gleichzeitig samtiger Stimme durchs Mikro. Vor ihm bewegen sich die überwiegend weiblichen Fans im Takt der Musik, klatschen und singen textsicher mit. Es ist unübersehbar: Der sympathische junge Sänger aus Anröchte im lässigen Jackett kommt bei den Frauen gut an. Im Lippstädter Königshof wird gerade das Musikvideo zu seiner neuen Single „Ich lass los“ gedreht.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Die Statisten dafür haben sich über Facebook zusammen gefunden. Schließlich hat man nicht alle Tage Gelegenheit, seinem Schlageridol so nah zu kommen, beim Dreh live dabei zu sein und sogar selbst mitzuwirken. Zu den etwa zwei Dutzend Fans an diesem Abend gehören auch Brigitte Korte und ihre Tochter May-Len (20). Sie sind extra aus Osnabrück angereist. Die hübsche May-Len mit der Modelfigur und den langen blonden Haaren bekommt sogar einen Einzeldreh. Eigentlich wollte die Mama nur zugucken, doch dann macht auch sie begeistert mit.

Ebenso wie die Freundinnen Stefanie Seibert aus Lippstadt und Jasmin Reinhard aus Hirschberg. Die beiden Frauen sind echte Fans und haben sichtlich Spaß. Im Hintergrund sorgen die Musiker Markus Zöllner (Drums), Frank Napierala (Gitarre), Heiko Hermann (Keyboard) und Lisa Napierala (Background-Gesang) für den musikalischen Rahmen. Kameramann Bernd Krainer ist mit seinem Team sogar aus Österreich hierher gekommen. Er fängt die einzelnen Sequenzen geschickt ein, steckt die Leute mit seiner Fröhlichkeit an und strahlt ebenso wie das Licht auf seiner Kamera.

 

Das Musikvideo war 4 Wochen in den Top10 der Schlager Chart-Show "Deutsche Hit Charts" auf MelodieTV. 


Auch Bianca Meyer, Chefin des TV-Formats „Deutsche Hit Charts“, das am 27. Mai um 20.15 Uhr auf dem Sender Melodie TV gezeigt wird, ist an diesem Abend mit dabei. Das Musik-Video feiert in ihrer Sendung Premiere. Sie lobt vor allem auch die „tolle Location“. Fachgerecht geschminkt wurden alle Beteiligten übrigens vom Team aus dem Haus der Schönheit in Anröchte. Wenn alles so gut passt, kann das Ergebnis ja nur gut werden, hoffen nun alle. „Es hat viel Spaß gemacht“, strahlt auch Mirco Clapier.

Den Liebeskummer, den er in seinem Lied nach eigenem Erleben besingt, dürfte er inzwischen längst überwunden haben. ■hewi

 

Jetzt Donwloaden