Sänger | Komponist | Produzent

Rückblick

  • hr4 Schlagerlotto
  • Schlager XXL
  • BRF2
  • VHR
  • Radio NRW
  • Super 20 - Radio700
  • Gute Laune TV
  • Melodie TV
  • TV Plus
  • RTL
  • inTV
  • SchlagerTV
  • Deutsche Hit Charts
  • Musiker Award 2017
  • Edelweißkrone Gold und Silber
  • Song des Jahre 2017
  • Schlager.de
  • Schlagerplanet
  • Smago.de
  • Schlager Trophy

u. v. m.

 

Biografie 2018

Mirco Clapier ist Sänger, Komponist und Produzent und Vertreter des Schlagers. Am 24. November 2016 veröffentlichte er seine erste Single mit dem Titel „Vielleicht“ und platzierte sich fortlaufend in den deutschen, belgischen und österreichischen Schlagerparaden bei Rundfunkanstalten und TV-Sendern.

Leben & Werke
Clapier ist Halbitaliener und lebt in der bayerischen Landeshauptstadt München. In jungen Jahren entwickelte er eine große Leidenschaft zur Musikund wurde vom Volksmusikerbund NRW zum Schlagzeuger ausgebildet. Darüber hinaus lernte er Gitarre, Klavier und Trompete zu spielen.

Im Zuge von diversen Musikproduktionen bei „Adalt Records“ arbeitete Clapier mit Musikern wie Martin Gorenz (u. a. Gitarrist von Albano & Romina Power) zusammen und nahm an Workshops bei Produzenten der deutschen Plattenindustrie - u. a. bei Ray Finkenberger-Lewin und Karsten Kümmel - teil. Gesangsunterricht absolvierte er beim Vocal-Coach David Lee Brewer, der u. a. Beyoncé und Destiny's Child coachte und zum Erfolg führte.

2016-2017 arbeitete Mirco Clapier gemeinsam mit Jogl Brunner und Charly Bereiter an seinen Singles "Vielleicht", "Ich lass los", "Es ist nicht leicht" und "Freier als der Wind", die er im Eigenlabel "SONIOX MUSIC GERMANY" veröffentlichte. Der Titel "Vielleicht" schaffte es auf Platz 8 in der BRF2 Schlagerparade der belgischen Rundfunkanstalt. Im November wurde der Titel für den Musiker Award 2017 nominiert und mit dem Musiker-Award in der Kategorie „Schlagerpop“ mit der goldenen CD als "Song des Jahres 2017"ausgezeichnet. Ein weiterer Erfolg war die Nominierung für den TV-Musikwettbewerb "Die Schlager Trophy 2017" von Gute Laune TV. Mirco Clapier erreichte den 1. Platz im zweiten Vorentscheid.

Mit den weiteren Single-Veröffentlichungen "Ich lass los", "Es ist nicht leicht", "Freier als der Wind" und "Ich Träum" ebnete sich die Erfolgsgeschichte von Mirco Clapier. Top10 Platzierungen in verschiedenen Radio- und TV-Sendungen (BRF2, hr4, Radio700, Gute Laune TV, MelodieTV u.v.w.). Inzwischen ist Mirco Clapier in der Musikbranche ein anerkannter Singer-Songwriter und wird von den größten offiziellen Musikportalen und Magazinen (Schlager.de, Schlagerplanet, Smago u.v.w.) gelistet.
Unverkennbar geht Mirco Clapier einen zielstrebigen Weg in der Schlagerwelt. Er wurde zwei mal mit der österreichischen Edelweißkrone in "Gold" und ein mal in "Silber" von Volksmusiknews.at ausgezeichnet. In der TV-Hitparade von Gute Laune TV belegte Clapier mit seinem Popschlager Titel "Es ist nicht leicht" fünf Wochen lang den 1. Platz.  

Mirco Clapier zeigt einen zielstrebigen und klaren Weg als Singer-Songwriter auf, den er in der Schlagerwelt geht und komponiert moderne Schlagerpop-Songs, die nicht nur zum Tanzen auffordern, sondern tiefgehende Geschichten aus seinem Leben widerspiegeln. “Authentisch und Echt” – so präsentiert Mirco Clapier hitverdächtigen Schlagerpop und schafft es immer wieder erneut, negative Erlebnisse neu und positiv mit seiner Musik zu transportieren.

Ein besonderes musikalischen Zeichen setzte Clapier mit seinem Musikstück "Ich Träum". In dem Pressebericht des Medienportals "SchlagerPlanet" (Klambt Verlag) wurde Mirco Clapier mit dem Titel "Ein Zeichen für den Weltfrieden" gewürdigt.

Diskografie

2016: Vielleicht (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Johann Brunner, Arrangeur: Johann Brunner, Charly Bereiter, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2017: Ich lass los (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Johann Brunner, Arrangeur: Johann Brunner, Charly Bereiter, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2017: Es ist nicht leicht (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Johann Brunner, Arrangeur: Johann Brunner, Charly Bereiter, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2017: Freier als der Wind (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Johann Brunner, Arrangeur: Johann Brunner, Charly Bereiter, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2017: Ich Träum (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Mirco Clapier, Arrangeur: Mirco Clapier, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2017: Tanz heut Nacht (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Mirco Clapier, Arrangeur: Mirco Clapier, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2018: Ich Träum REMASTER 2018 (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Mirco Clapier, Arrangeur: Mirco Clapier, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2018: Vielleicht Club-Remix 2018 (Komponist: Mirco Clapier, Texter: Mirco Clapier, Produzent: Mirco Clapier, Arrangeur: Mirco Clapier, Label und Verlag: SONIOX MUSIC)

2018: Mitternacht in Bethlehem (Komponist: Jester Joseph Hairston, Text: Mirco Clapier, Tom Astor, Albano & Romina Power, Arrangeur: Mirco Clapier, Produzent: Mirco Clapier, Label und Verlag: SONIOX MUSIC GERMANY)


Quellennachweise:


[1] Schlagerparade BRF2, Nr. 1758 
[2] Archiv Hitparade-2017 von Uwe Hübner, hitPARADIES
[3] Urkunde Musiker Award 2017, Goldene CD
[4] Aktuelle Monatscharts, Schlager Chart-Show "Deutsche Hit Charts". Ausstrahlung TV-Sender MelodieTV
[5] Offizielle Vorentscheid-Platzierungen Schlager Trophy 2017 von Gute Laune TV Musikmagazin Smago.de
[6] Radioaufzeichnung Radio700, Super20 Hitparade
[7] Schlagerparade BRF2, Nr. 1785  
[8] Interview mit Mirco Clapier, Sendung Deutsche Hit Charts, MelodieTV
[9] Schlagerstarverzeichnis beim Musikportal Schlager.de
[10a, 10b, 10c, 10d, 10e] Presseberichte auf samgo.de
[11] Pressebericht auf SchlaerPlanet.com, Klambt Verlag
[12] Pressebericht auf Schlagerportal.com
[13] Pressebericht auf Volksmusiknews
[14a] Edelweißkrone Auszeichnungen, Volksmusiknews Österreich
[14b] TV-Hitparade Platzierungen (Rückschau), Gute Laune TV 
[15] Hitparade Auswertung 5. Woche der Tiroler Tageszeitung
[16] Urkunde Schlagermagazinhitparade, Schweiz
[17] Amazon Download-Charts, Platz 31